Dass die Alpha Liponsäure der Maestro im Orchester der Antioxidantien ist, haben Forscher bereits stichhaltig bewiesen. Das reicht dem Multitalent aber noch nicht. Es betätigt sich sogar zusätzlich als Coach innerhalb des antioxidativen Orchesters und sorgt dafür, dass den anderen Mitspielern nicht die Puste ausgeht!

Das Coenzym verfügt über die wichtige Fähigkeit, körpereigenen Antioxidantien und Vitaminen ihre Kraft zurückzugeben, die im Kampf gegen freie Radikale verloren geht. Hier bringt es der Naturstoff wie kein anderes Antioxidanz zur Spitzenleistung, in dem er die anderen Antioxidantien wieder regeneriert!

  1. Vitamin C geht relativ schnell verloren. In Studien konnte bewiesen werden, dass die Einnahme von Alpha Liponsäure diesem Verlust entscheidend vorbeugt. Sie gibt dem Vitamin C die Kraft zurück, unser Immunsystem zu unterstützen und uns vor Erkältung und viralen Erkrankungen zu schützen.
  2. Vitamin E geht ebenfalls durch Oxidation verloren. Auch hier zeigte der Laborversuch weniger Neigung zur Oxidation unter Zugabe von Alpha Liponsäure. Vitamin E ist eines der wichtigsten Vitamine, neben der Funktion als Antioxidanz ist es für die Membran-Bestandteile der Zelle unentbehrlich, schützt die Zellmembranen, ist für die Reparatur der Zellen zuständig und unterstützt ebenfalls das Immunsystem.
  3. Die Blutwerte von körpereigenem Glutathion erhöhen sich nachweislich nach Gabe von Liponsäure. Glutathion entgiftet den Organismus und wird von Vitaminforschern als „Schlüssel-Antioxidanz“ angesehen.
  4. Auch Coenzym Q10 profitiert von zusätzlicher Alpha Liponsäure. Es kann seine eigene antioxidative Kraft besser entfalten.