Eine gute Köchin hat mehr Fett auf der Hüfte als auf dem Teller? –

Das galt vielleicht früher, doch heute sind wir körper- und gesundheitsbewusster geworden. Ich möchte daher die Frauen oder Männer ansprechen, die ihre Kilos loswerden wollen oder müssen. Nachhaltig und auf gesunde Weise. Zunehmen ist ja bekanntermaßen einfacher als abzunehmen und da das Hüftgold nicht von heute auf morgen kam, geht es leider auch nicht von heute auf morgen wieder weg.

Warum die Prominenz es schafft, nachhaltig und schnell abzunehmen?

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie Jennifer Lopez so schnell nach ihrer Schwangerschaft wieder körperlich in Topform kam? Woher Kate Middletons Schwester Pipa ihren Knackpo hat? Wieso Promis generell so schnell ihre Pfunde verlieren?

Sie haben einen persönlichen Trainer, stehen unter ärztlicher Aufsicht und haben einen extrem strengen Diätplan. Aber all diese Personen haben noch ein weiteres wirksames Konzept: Reichlich Eiweiß.

Neues Ernährungskonzept – Die Eiweiß-Diät

Anfang 1960 wurde ein Ernährungsprogramm für Astronauten entwickelt, damit sie in der langen Zeit im All bei extrem eingeschränkter körperlicher Bewegung so wenig Muskelmasse wie möglich verlieren. Sie bekamen besonders eiweißreiche Nahrung. Als positiver Nebeneffekt stellte sich heraus, dass Sie dabei auch Fett abbauten.

Dr. Strunz, Dr. Pape sowie etliche andere Ärzte und Gesundheitsberater haben dieses Ernährungsprogramm weiterverfolgt. Die Eiweißdiät ist mittlerweile ein Renner. Denn sie lässt Fettpolster wirklich nachhaltig schmelzen.
Die Eiweißdiät ist eine Low Carb Diät (wenig Kohlenhydrate) und in Variationen unter den Namen Metabloc Balance, Anabole, South Beach oder Dukan Diät bekannt, aber das Grundprinzip ist immer gleich:
Viel Eiweiß, das richtige Fett, wenig und hochwertige Kohlenhydrate, Bewegung und ausreichend Schlaf.

Das sind die 5 Eckpfeiler der Eiweißdiät.

1. Eiweiss

Im Gegensatz zu einer kohlehydratreichen Ernährung wird bei einer Low Carb Diät kein Zucker verbrannt. Der Körper holt sich vielmehr die Energie, die er benötigt, aus seinen Muskeln. Dadurch verlieren Sie wertvolles Eiweiß und damit auch Muskelmasse.Wer daher Kilos verlieren oder Muskeln aufbauen möchte, sollte seine körpereigenen Eiweiß-Depots immer wieder auffüllen.Sie können wählen zwischen unserem neuen Eiweiß und dem bewährten laktosefreien Bio Whey.

Für den Muskelaufbau ist hochwertiges Eiweiß vonnöten. Erst wenn der Kohlehydratspeicher im Körper geleert ist und auch nicht wieder aufgefüllt wird, werden Fettzellen abgebaut.

Aber Muskeln verbrauchen mehr Energie als Fett, erhalten Sie sich daher Ihre Muskeln, denn durch sie nehmen Sie auch nach Ihrer Eiweißdiät weiter ab. Ihr Grundumsatz ist durch eine höhere Muskelmasse stark erhöht. Sehen Sie also zu, dass sie Ihr Muskeleiweiß behalten und führen Ihrem Körper Extraportionen Protein zu. Beispielweise durch zwei Portionen eines Eiweißshakes aus Bio-Whey.

Dabei laufen Sie keine Gefahr, in kurzer Zeit wie ein Bodybuilder auszusehen, dazu wären eine extreme Eiweißzufuhr und extremes Training notwendig.

Gute natürliche Eiweiß-Lieferanten sind unter anderem Milchprodukte, Hülsenfrüchte, mageres Geflügel, Quark, Eier oder hochwertige Eiweiß-Shakes wie die Viptamin Proteinpulver, die neben den hochwertigen essentiellen Aminosäuren, auch noch wichtige Mineralien enthalten.

Und für den Hunger unterwegs empfehlen wir Ihnen unseren neuen Eiweißriegel, der Ihre eiweißreiche Ernährung hervorragend unterstützt.

2. Gesunde Fette

Während früher Fette während einer Diät verbannt wurden, werde sie heute gezielt in den Ernährungsplan eingebunden. Allerdings ist Fett nicht gleich Fett. Gute Fette wie Omega 3 Fettsäuren sind gute Energielieferanten und wichtig nicht nur für den Fettstoffwechsel.Allerdings sollten Sie auch mit guten Fetten, nicht nur während der Eiweißdiät, etwas sparsamer umgehen, denn je weniger Fett sich in Ihren Mahlzeiten befindet, umso eher wird der Hüftspeck verbrannt.

3. Wenig Kohlehydrate

Ganz streichen kann man Kohlenhydrate nicht aus seinem täglichen Speisezettel, denn sie sind wichtig für den Energiehaushalt und dienen als Energiereserve. Werden sie aber nicht alle verbrannt oder in den Muskeln zwischengelagert, werden sie in Fett umgewandelt und legen sie sich als zusätzliche Pfunde um die Hüften.

Daher man sollte die richtigen Kohlenhydrate essen, die, die nicht zu schnell im Blut in Zucker umgesetzt werden und den Insulinspiegel nach oben treiben.Tauschen Sie Pommes gegen Naturreis, Marmelade gegen Quark, Süßigkeiten gegen Obst und Gemüse und Weißbrot gegen Vollkornbrot. Vollkornprodukte gehen nicht schnell ins Blut, und die enthalten viele Ballaststoffe, die satt machen.

Heißhungerattacken bleiben aus, da der Blutzuckerspiegel konstant bleibt und nicht stark ansteigt, um dann wieder tief abzusinken. Essen Sie aber auch diese Kohlenhydrate möglichst nicht mehr nachmittags oder abends.

4. Bewegung

Muskeln bilden sich durch das Zusammenspiel von ausreichender Bewegung und ausgewogener Eiweißzufuhr Der Muskel wird durch die Belastung stimuliert zu wachsen, die Proteine helfen ihm dabei.Versuchen sie sich sportlich weder zu viel noch zu wenig anzustrengen, denn nur im richtigen, im aeroben Bereich des Sauerstoffverbrauches baut der Körper Muskeln auf.

5. Ausreichend Schlaf

Steigern Sie Ihre Gewichtsabnahme während Ihrer Eiweißdiät, in dem Sie ausreichend schlafen. Dann wird das Wachstumshormon aktiv und Sie nehmen auch im Schlaf ab. Wie dieses Abnehmen im Schlaf im Detail funktioniert, lesen Sie hier:

Fazit

  • Die Eiweißdiät hat sich in der Praxis bewährt, da es nur wenig zu beachten gibt. Das Kalorienzählen und Abwiegen der Speisen entfällt.
  • Durch den Aufbau Ihrer Muskelmasse erhöht sich Ihr Energie-Grundumsatz, so dass Sie auch weiterhin abnehmen werden, selbst dann, wenn Sie nach einer Diät wieder mehr Mahlzeiten zu sich nehmen.
  • Durch eine eiweißhaltige Kost am Abend wird das Wachstumshormon aktiviert und Sie nehmen im Schlaf ab.
  • Die Eiweißdiät ist keine Crashdiät, sondern eine Rückkehr zu einem gesunden Essverhalten, eine nachhaltige Ernährungsumstellung.
  • Sie bleiben fit und aktiv, Ihr Körper bleibt straff.
  • Heißhungerattacken bleiben während der Eiweißdiät aus, da der Blutzuckerspiegel im Blut konstant gehalten wird.
  • Eiweiß sorgt für ein gesundes Immunsystem und produziert körpereigene Glückshormone.

Die Eiweißdiät überzeugt durch Erfolg

Zögern Sie nicht länger, beginnen Sie gleich heute noch mit Ihrer Eiweißdiät und sagen Sie Ihren überflüssigen Pfunden für immer adieu.

 

Lesen Sie unsere Kundenmeinungenund sehen Sie, wie erfolgreich das Konzept des Gesund Abnehmens ist.

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne unverbindlich und kostenlos.
Schicken Sie eine E-Mail an info@viptamin.eu
oder rufen Sie uns einfach an unter +49 228 377 47 08-0.
Wir von V-I-P-tamin rufen Sie gerne zurück.

Aktuelle Suchanfragen

  • Astronauten Diät
  • eiweiß diät namen
  • eiweißdiäten baut fett ab und muskeln auf
  • eiweissdiät unter ärztlicher aufsicht