Ob Sie es wahrhaben wollen oder nicht, jünger aussehen ist trendy. Unsere Haut verrät unser Alter. Besonders an Stellen, wo Cremes wenig und die Sonne ständig hinkommt.

Wer jünger aussieht als andere, unterlässt entweder etwas oder tut mehr für sich, meistens beides. Dass Alkohol, Zigaretten und Sonnenbaden schädlich sind für die Haut, wissen wir. Was genau aber können wir mehr tun? Noch mehr Geld in Schönheitspflege oder gar in die Schönheitschirurgie stecken?

Die Haut besteht aus so vielen Schichten, dass wir allein von außen nur bedingt etwas ausrichten können. Wahre Schönheit kommt von innen. Vitaminforscher sind sich einig, die Aufnahme zusätzlicher Nährstoffe schützt die Haut und verzögert ihre Alterung.

In jedem Moment unseres Lebens findet in der Zelle nicht nur ein Abbau statt, sondern auch ein Aufbau. Das Baumaterial dafür sind Nähr-und Vitalstoffe und die müssen wir zuführen. Luftschadstoffe, UV-Strahlen, Zigarettenkonsum, Alkohol, Pestizide und Gifte in unserer Nahrung spielen ihre schädliche Wirkung in Form von freien Radikalen aus. Manches davon können wir abstellen, anderes nicht. Antioxidantien machen freie Radikale unschädlich.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Alpha Liponsäure ist ein sehr mächtiges Antioxidanz. Es schützt die Mitochondrien und die Membranen der Zellen. Alpha Liponsäure aktiviert Proteine, die Enzyme bilden und beschädigtes Kollagen reparieren, das die Haut glatt hält. Zusätzlich wirkt alpha Liponsäure dem Abbau von Vitamin E und Coenzym Q 10 entgegen. Beide haben ihrerseits starke antioxidative Eigenschaften.

Die für den Körper am besten bioverfügbare Form der alpha Liponsäure ist die R- Form. Schon 50 – 100 mg alpha Liponsäure am Tag wirken der Hautalterung entgegen.

 

 

Jünger aussehen – wie Alpha Liponsäure hilft
Ihre Bewertung