Burn out. Viele Menschen sprechen darüber, Etliche betrifft es

Und treffen kann es wirklich Jeden. Das Burnout Syndrom entwickelt sich immer mehr zu einer Volkskrankheit. Aber gibt es Hilfe beim Burnout Syndrom  oder kann man vorbeugen?

Ich bin müde und lustlos, leide ich dann an burn out?

Nein, aber passen Sie auf sich auf, vielleicht sind Sie schon auf dem Weg dahin. Die Erkrankung beginnt schleichend. Beachten Sie daher die Vorboten.

„Ausgebrannt“, die Übersetzung für burn out, trifft es auf den Punkt.
Privater und beruflicher Stress spielen eine große Rolle bei der Entstehung. Vermeiden Sie also in erster Linie diesen Stress. Hochwertige Nahrungsergänzung kann vorsorgen und zu mehr Energie beitragen.

Sehr viele Burnout-Patienten haben einen akuten Vitalstoff-Mangel

Keine Zeit, um Obst und Gemüse zu essen und körperlich und geistig starke Beanspruchung in Kombination mit wenig Schlaf, führt dazu, dass mehr Vitamine verbraucht, als zugeführt werden.

Dr. Ulrich Strunz, der Fitnesspapst, empfiehlt daher eine tägliche Zufuhr von mindestens 1 Gramm Vitamin C.

Um diese Menge an Vitamin C zu erreichen, müsste man schon mehr als 5 Kilo Äpfel täglich essen. Aber es fehlen ja noch die restlichen Vitamine, denn nur zusammen genommen können sie wirklich sinnvoll nutzen.

Sagen Sie nein zum Stress und ja zur Lebensfreude und versorgen Sie ihren Organismus täglich mit der optimalen Vitaminmenge.

Unser Mehr Energie Paket besteht aus vier ideal aufeinander abgestimmten Produkten, die Sie einmal täglich eingenommen, mit mehr Lebensenergie ausstatten.

Für Laktoseintolerante haben wir das laktosefreie Mehr Energie Paket im Programm.

Bei Stress entzieht der Organismus auch dem Gehirn Eiweiß

Aber ohne Eiweiß, ohne die Aminosäure Tryptophan, kann der Körper kein Serotonin herstellen. Serotonin ist der Glücksbotenstoff, der bewirkt, dass wir uns gut fühlen. Sind wir jedoch ausgebrannt und sehen alles schwarz, bildet unsere Körper von sich aus keine Glückshormone. Ohne Glückshormone sehen wir wieder alles schwarz. Wir drehen uns also im Kreis.

Stress ist durch die Höhe des Cortisolspiegels im Körper messbar. Ein zu hoher Wert könnte auf einen kommenden burn out hinweisen. Geben Sie Ihrem Gehirn daher wieder genug Eiweiß.

Und für den Hunger unterwegs empfehlen wir Ihnen unseren neuen Eiweißriegel, der Ihre eiweißreiche Ernährung hervorragend unterstützt.

Es gibt eine professionelle Hilfe beim burn out

Warten Sie daher nicht, bis es schon fast zu spät ist. Beugen sie vor.

Mit einem optimal dosierten Alles-in-Einem Vitalstoffpräparat mit Zink und Eisen, mit Aminosäuren, Radikalfängern (Antioxidantien) und mit Omega 3 Säuren. Viptamin Fischöl Kapseln steigern Ihre Konzentration und Gedächtnisleistung und verringern die Folgen von Stress.

Die Zeitung Finanzen Markt und Meinungen schrieb am  10.6.2010

„Um eine gesundheitsbewusste Vorsorge zu treffen, hat das Unternehmen Viptamin eine hochdosierte und ausgewogene Zusammenstellung von Vitaminen und Aminosäuren zusammengestellt, die eine ideale Vorsorge gegen das Burnout Syndrom darstellt.“

Wir wollen nicht nur verkaufen, sondern möchten Sie auch gerne beraten und informieren.

Sie können wählen:

  • Sie abonnieren unseren Newsletter und bekommen Tipps aus der Praxis für die Praxis.
  • Sie schreiben uns an info@viptamin.com uns und wir antworten Ihnen kompetent und unverbindlich.
  • Sie rufen uns an unter +41 76 272 17 17
    und wir von V-I-P-tamin rufen Sie gerne zurück.
  • Sie möchten jetzt sofort weitere Informationen über Nahrungsergänzungsmittel und andere interessante Themen selber lesen, dann stöbern Sie doch in unserer Infothek.

Aktuelle Suchanfragen

  • burnout vitamine
  • welche vitamine bei burnout
  • vitaminmangel burnout